Mit Rucksack & Akkordeon durch Südamerika.

Im Sommer 2018 machte sich Daniel Stratznig auf den Weg nach Bogota, Kolumbien um von dort aus eine neue Welt zu erforschen: die Welt der südamerikanischen Musik. Er bereiste 8 Länder in 6 Monaten, traf spannende Menschen, lernte von ihnen und dokumentierte ihre Musik in Ton und Bild. Seine Erlebnisse erzählt er nun in einem Vortrag mit Filmprojektion, Diashow und Livemusik.

© Julián Galán

© Julián Galán

Daniel Stratznig ist Akkordeonist in Wien, wo das Akkordeon übrigens 1829 erstmals patentiert wurde. Er berichtet gerne und leidenschaftlich über seine Erlebnisse in Südamerika und zeigt eine Diashow mit Kurzfilmen und Musik-Beispielen, wo er selbst zum Akkordeon greift.

Falls Sie eine Idee für eine Veranstaltung haben, schreiben Sie uns hier.